Partnerschaft

Veränderungen in der Freizeit
Mit der Geburt eines Kindes verändert sich auch die Partnerschaft. Früher konnten Sie sich problemlos spontan mit Freunden verabreden und Hobbies ausgiebig pflegen. Jetzt müssen Sie diese Termine vorab planen und ggf. eine geeignete Kinderbetreuung finden.

Veränderungen im Beruf
Häufig hat ein Partner seine Berufstätigkeit zumindest teilweise aufgegeben, um sich um die Kinderbetreuung zu kümmern. Auf dem weiterhin berufstätigen Elternteil lastet damit der Druck, die Familie zu ernähren. Es mangelt oft an gegenseitiger Wertschätzung und Verständnis für die jeweilige Situation des Partners. 

Veränderungen der Gesprächsthemen 
Im Alltag bleibt kaum Zeit für tiefergehende Gespräche über Sorgen und Nöte. Häufig drehen sich alle Gespräche um das Kind und seine Entwicklung. Dies ist für die Anfangszeit mit einem Säugling und Kleinstkind durchaus normal und ergeht den meisten Elternpaaren so. Es ist wichtig, liebevolle Partnerschaft im Alltag zu leben und Zeiten zu zweit zu integrieren. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie bald nur noch eine „funktionierende Organisationseinheit“, aber eben kein Paar mehr sind.

Mein Angebot
Impulse für Paargespräche können Sie in meinem Seminar „Familie in Balance – Eltern werden, Paar bleiben“ erhalten. Sie können hierbei auch von dem Austausch mit anderen Paaren profitieren.
Sollte sich bei Ihnen – vielleicht auch schon seit längerem – Unzufriedenheit über Ihre Paarbeziehung breitgemacht haben, biete ich Ihnen als Paar oder einzeln Unterstützung und Begleitung an. Gemeinsam überlegen wir, wie Sie positive Zweierzeiten im Alltag etablieren können. Wir suchen Wege, wie ein weiteres Auseinanderdriften verhindert werden kann. Außerdem schauen wir bei Bedarf konfliktbehaftete Themen an und besprechen auf konstruktive und wertschätzende Art und Weise, wie mögliche Lösungen aussehen können. Dabei nimmt jeder Partner auch den Blick des jeweils anderen ein, um das gegenseitige Verständnis zu fördern. 
Sollte eine Trennung unausweichlich sein, erarbeiten wir gemeinsam Möglichkeiten, diese für alle Beteiligten so schmerzfrei wie möglich zu gestalten.