Sichere Eltern-Kind-Bindung von Anfang an – Kursangebot für werdende Eltern

Wenn man werdende Eltern fragt, was sie sich am allermeisten für ihr Baby wünschen, nennen sie am häufigsten Gesundheit. Darüber hinaus äußern die meisten Eltern den Wunsch nach einer liebevollen und engen Beziehung zu ihrem Kind. Doch wie kann der Beziehungsaufbau von Anfang an gut gelingen? Worauf sollten werdende Eltern achten? Was ist überhaupt eine sogenannte sichere Eltern-Kind-Bindung? Und welchen Einfluss haben eigene Kindheitserfahrungen auf den Umgang mit unserem Baby?

Mit diesen und zahlreichen weiteren Fragen aus dem Alltag werdender Eltern beschäftigt sich mein neuer Kurs. In Kleingruppen von max. 5 Elternpaaren tauschen wir uns sowohl gemeinsam als auch in reinen Frauen-/Männerrunden über folgende Themen aus:

Kursthemen

  • Eltern-Kind-Bindung (Bindungsstile, Bindungssicherheit, …)
  • Schwangerschaft und Geburt
  • Feinfühliges Reagieren auf Bedürfnisse versus Verwöhnen
  • Entwicklung von Säuglingen (Füttern, Schlafen, Spielen, Schreien, …)
  • Reflexion eigener Kindheitserfahrungen
  • Umgang mit Idealen, Wünschen, Sorgen und Ängsten
  • Fremdbetreuung (Krippe, Tagesmutter, …)
  • Eltern werden und Paar bleiben
  • Umgang mit Stress, Entspannungsmöglichkeiten
  • Unterstützungsnetzwerk

Selbstverständlich bleibt ausreichend Zeit für individuelle Fragestellungen.

Kursdetails

Der Kurs besteht aus vier Gruppenterminen und einem Einzeltermin pro Person. Er richtet sich an werdende Eltern, das heißt an Schwangere (ca. ab 20. SSW) mit ihren Partnern. Die aktive Einbeziehung der werdenden Väter fördert den Beziehungsaufbau zum Kind und stärkt zudem die Partnerschaft. Durch eine Atmosphäre des Vertrauens in der Kleingruppe und den Austausch mit Gleichgesinnten profitieren werdende Mütter und Väter gleichermaßen von einer Teilnahme am Kurs.

Kurstermine

Der nächste Kurs startet am Samstag, 27. Juni 2020. Ein kostenloser Infoabend ist für Freitag, 03.04.20, 19.00 Uhr in der Praxis Wortreich in Höhenkirchen geplant. Zwei der vier Kurstermine finden vor der Geburt statt, zwei weitere Kurstermine dann gemeinsam mit den Babys. Die Termine für die nachgeburtlichen Treffen werden im Kurs gemeinsam vereinbart. Darüber hinaus ist für jeden Teilnehmer ein Einzelgespräch vorgesehen, bei dem es darum geht, Erfahrungen aus der eigenen Kindheit und in der Beziehung zu den eigenen Eltern zu reflektieren, um zu verhindern, dass belastende Kindheitserlebnisse unbewusst an das eigene Kind weitergegeben werden. Die Kosten für den gesamten Kurs (vier Kurstermine in der Kleingruppe, ein Einzeltermin pro Person) belaufen sich auf 295 EUR pro Elternpaar.

Wenn Sie Fragen haben oder sich unsicher sind, ob dieser Kurs für Sie die richtige Wahl ist, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Eine Anmeldung ist über das Kontaktformular der Website, per Email oder telefonisch möglich.

Ich freue mich auf Sie!

Anschrift

Silvia Fritzsch
Heilpraktikerin für Psychotherapie 
c/o WORTREICH Logopädie N. Riedmair
Pfarrer-Zauner-Str. 8
85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn
Tel. 08102/8747132

Anfahrt

Mitglied im

Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

Scroll to Top