Inhouse-Fortbildung für pädagogisches Fachpersonal

Sie sind als Leitung einer Kindertageseinrichtung auf der Suche nach einer Inhouse-Fortbildung für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Dabei soll sowohl jede/r Einzelne als auch das Team als Ganzes profitieren?

Das Betreuungspersonal in Kindertagesstätten spielt eine wichtige Rolle in der Entwicklung von Kindern. Sie sind Bezugsperson, Tröster, Streitschlichter, Zuhörer und Förderer von zahlreichen Kompetenzen. Dabei stehen sie vor enormen Herausforderungen. Neben den persönlichen Vorstellungen und Idealen stehen Anforderungen der Träger, der Einrichtungsleitung sowie die Ansprüche von Eltern und allem voran natürlich die Bedürfnisse der Kinder.

Um all dem gerecht zu werden, ohne selbst in eine Überforderungssituation zu geraten, ist es wichtig, auf einen guten Ausgleich zu achten. Insbesondere der Umgang mit Stress und der Umgang mit Konflikten, sei es im Team oder mit Eltern, spielen eine entscheidende Rolle, um langfristig sowohl gesund zu bleiben als auch den Spaß am Beruf nicht zu verlieren.

Fortbildungsangebot & Module

Mein Fortbildungsangebot setzt an zwei Punkten an: Zum einen geht es mir darum, Wissen zu vermitteln oder aufzufrischen. Zum anderen bieten Fortbildungen auch eine gute Gelegenheit, Zeit für Themen zu finden, die im Alltag oft zu kurz kommen und den kollegialen Austausch zu pflegen.

Ich biete Module zu verschiedenen Themen an, die Sie flexibel nach Ihrem Bedarf auswählen und kombinieren können:

Stressmanagement (Stressauslöser, verschiedene Lösungsansätze), ca. 2 Stunden
Konfliktbewältigung nach dem Gordon-Familientraining (Konflikte im Team, Konflikte mit Eltern/Kindern), ca. 2 Stunden
Professionelles Nähe-Distanz-Verhältnis (Bindung, Beziehungsaufbau, -pflege, -ende), ca. 2 Stunden
Herausfordernde Elterngespräche (Gesprächsregeln, Umgang mit Kritik, Schwierigkeiten ansprechen), ca. 1 Stunde. 
Umgang mit eigenen und fremden Erwartungen (Grenzen setzen, Nein-Sagen), ca. 1 Stunde
Teamwerte (Zusammenarbeit im Team, Wertschätzung), ca. 1 Stunde

Die einzelnen Module sind als Workshop mit theoretischem Input, praktischen Übungen und Zeit zum Austausch konzipiert. Selbstverständlich können die Inhalte individuell auf Ihre einrichtungsspezifische Situation und die aktuell anstehenden Herausforderungen angepasst werden. Aus eigener Erfahrung und dem Feedback zahlreicher Einrichtungen weiß ich, dass der Praxistransfer oft schwierig ist. Aus diesem Grund stelle ich konkrete Übungen vor, die sofort umsetzbar und gut in den Arbeitsalltag integrierbar sind.

Aufgrund der anhaltenden Pandemiesituation biete ich die Fortbildung auf Wunsch auch online via zoom an. Auch virtuell lässt sich eine Fortbildung sehr gut umsetzen und mit Gruppenarbeit und interaktiven Elementen kurzweilig gestalten.

Bei Interesse an einer Inhouse-Fortbildung stehe ich Ihnen gern für ein unverbindliches Vorgespräch bzgl. Themen und Konditionen zur Verfügung. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Scroll to Top